Transfergerüchte 28.06.17 [Abgänge]

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Transfers

Transfergerüchte Abgänge – Stand 28.06.17

Jedes Jahr aufs Neue ist von Anfang Juli bis Ende August das Transferfenster offen. Dass damit die Gerüchteküche so richtig brodelt, ist selbstverständlich. Jeder ist gespannt, welche Transfers getätigt werden, welche Spieler kommen und wen man verabschiedet.

SpielerAufnehmender VereinAblösesumme
Manuel JunglasViktoria Kölnablösefrei
Daniel DavariMSV Duisburgablösefrei
Wolfgang HeslWürzburger Kickersablösefrei
Tomasz HołotaPogon Stettinablösefrei
Marco HoberSportfreunde Lotte50 Tsd. €
Dennis MastWürzburger Kickers50 Tsd. €
Allan Firmino DantasSV RödinghausenLeihe

Nachdem in jüngsten Berichten vermeldet wurde, dass Malcolm Catutalua den Verein in Richtung Aue verlässt, stehen noch die Zukunft von mindestens drei weiteren Arminen in den Sternen.

Gerüchte:

Sebastian Schuppan:
„[…] auf den Lausitzer Sebastian Schuppan habe Aue ein Auge geworfen.“, berichtete der Nachrichtendienst „Tag24“. Wie viel an diesem Gerücht wahr sein mag, ist allerdings fragwürdig. Zwar war Schuppan auf seiner Linksverteidigerposition zuletzt nur zweite Wahl, allerdings ist es wahrscheinlich, dass er sich bei seinem künftigen Verein wieder einen Stammplatz erspielen möchte.
Im Erzgebirge wird wahrscheinlich noch Verstärkung auf der Position gesucht; da einer der beiden linken Defensivmänner zum 01.07.17 den Verein verlässt und Schuppans auslaufender Vertrag von Arminia nicht verlängert wurde, macht dieser Transfer also durchaus Sinn. Dennoch halten wir dieses Gerücht nicht für sonderlich realistisch, da Aue versucht, auf junge Spieler zu bauen.

Nikolai Rehnen:
Dass Jungspund Nikolai Rehnen in seinen jungen Jahren mehr Spielpraxis bekommen sollte, ist wohl selbsterklärend. So konnte der “Gerüchteküche” bereits entnommen werden, dass sich der SC Freiburg für den 20-jährigen interessiert. Sicherlich attraktiv so ein Verein in der 1. Liga, wobei Rehnen hinter Schwolow und Gikiewisz wohl nur 3. Wahl wäre. Mit Patric Klandt besitzen die Breisgauer, zumindest momentan, zudem einen weiteren Torhüter mit Profierfahrung.
Beim DSC hingehen ist er frisch ‘aufgestiegen’, da nach den zwei Abgängen auf der Torhüter Position, nur ein einziger neuer Torwart verpflichtet wurde und Rehnen damit eine Position aufrücken darf und nun der zweite Torwart ist.
Eine Verbesserung zur letzten Saison.
Aus diesem Grund würden wir dieses Gerücht als eher unrealistisch einschätzen.

Fabian Klos:
Keine Personalie wird in Bielefeld momentan wohl so umfassend thematisiert wie die der Nummer 9. Seit der 29-jährige unter Jeff Saibene keinen Stammplatz mehr in der Mannschaft hat, wird viel über einen Wechsel spekuliert, da ein Spieler mit der Qualität eines Fabian Klos natürlich auf seine Spielzeit kommen möchte. Nicht überraschend also, dass der Online-Dienst „transfermarkt.de“ gleich sechs Vereine listet, die wohl an einer Verpflichtung des Stürmers interessiert sind; Dynamo Dresden und Eintracht Braunschweig galten zunächst als die Favoriten im Rennen um den Neuner.
Doch jüngsten Berichten zufolge, ist der bullige Sturmtank den Elbflorenzern zu teuer, weshalb der Abgang von Fabian Klos in Richtung Dresden unwahrscheinlicher geworden ist.
Jedoch schien der Stürmer, der einen stolzen Marktwert von 900 Tsd. € besitzt, beim Trainingsauftakt alles andere als wechselwillig; gut gelaunt absolvierte er mit seinen Mannschaftskameraden die Einheit. Gegen seinen Verbleib spricht allerdings, dass sich Arminia das Gehalt gerne sparen würde, sollte Saibene für Klos auch weiterhin nur einen Platz auf der Bank einplanen
Bleibt also weiterhin spannend, wie sich die Zukunft von Fabian Klos gestaltet.

2 Gedanken zu „Transfergerüchte 28.06.17 [Abgänge]

  1. Es macht Riesen Spaß, eure Berichte zu lesen. Meiner Meinung nach immer voll getroffen. Es wird nichts verschönert oder schlecht gemacht. Bitte bitte weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.