Schiedsrichter gegen Holstein Kiel

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schiedsrichter

32.Jähriger Bürokaufmann leitet die Arminia Partie

Das Spitzenspiel Numero Dos wird vom eher unerfahrenen Sindelfinger Tobias Reichel geleitet.

Der 32.Jährige Schiedsrichter kann durchaus als Spätstarter bezeichnet werden, da er bisher auf lediglich 39 Profipartien kommt.

Dabei durfte er in der 3.Liga bereits im Jahre 2013 debütieren.

Knappe vier Jahre dauerte es, bis er sich auch in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands beweisen durfte.

Beim 2:1 Sieg von Aue in Ingolstadt, am 5.Spieltag der aktuellen Saison, durfte Reichel erstmals 2.Ligarasen betreten.

Nach einem ruhig verlaufenden Debüt lernte der Schiedsrichter die zweite Liga in seinem 2.Einsatz erst richtig kennen.

Bei der geschichtsträchtigen Begegnung: „Regensburg vs. Braunschweig“, verteilte der gebürtige Sindelfinger drei Platzverweise an die Eintracht, insgesamt zog er ganze zehn Mal eine gelbe oder rote Karte.

Dass der Schiedsrichter auch ohne große Eingriffe zurechtkommt, hat er bei seiner einzigen Begegnung mit Arminia Beteiligung gezeigt.

Beim 1:3 Auswärtssieg der Blauen in Unterhaching (16.09.2014), verteilte Reichel lediglich zwei gelbe Karten.

Eine für Dennis Mast und eine für „Mister 1:0“- Andreas Voglsammer, welcher damals übrigens auch den einzigen Treffer für Unterhaching markierte.

Den kommenden Gegner, Holstein Kiel, leitete der noch unerfahrene Schiedsrichter, aufgrund der Ligazugehörigkeit von Kiel, natürlich häufiger.

Insgesamt fünf Mal hatten die Kieler das Vergnügen, unter dem Strich steht allerdings nur ein Sieg jeweils zwei Unentschieden und Niederlagen entgegen.

Fasst man alles zusammen, so ist Tobias Reichel von den bisherigen Schiedsrichtern, die ein Arminia Spiel der Saison 2017/18 geleitet haben, wohl der unerfahrenste Mann.

Gleichzeitig ist er der einzige Schiedsrichter, der noch ohne jeden DFB-Pokal Einsatz dasteht.

 

Gesamt: 1 Sieg Arminia/ 0 Unentschieden / 0 Niederlagen

2.Bundesliga: 0 S/ 0 U / 0 N

Auswärtsstatistik: 1 S / 0 U / 0 N

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.